Pfoten hoch --- die Meister kommen!!!

Auch das dritte und letzte Qualifikationsturnier für die Deutsche Agility-Vereinsmeisterschaft beim PHV Misburg/Hannover gewann unser Team Pfoten hoch bravourös mit 540 Punkten. Damit wurde unser Team Pfoten hoch niedersächsischer Mannschaftsmeister und qualifizierte sich somit für die diesjährige DVM in Marl.

Schon die ersten beiden Qualifikationswettkämpfe in Lindhorst (545 Punkte) und beim PSV Hannover (550 Punkte) hatte unser Team für sich entscheiden können. In der Endabrechnung war der Sieg (mit insgesamt 1635 Punkten) ziemlich deutlich vor den Mannschaften des AC Aller Leine (1540 Punkte) und den Peiner Eulen (1405 Punkte). Diese drei Mannschaften werden für Niedersachsen bei der Deutschen Vereinsmeisterschaft im September in Marl an den Start gehen und mit weiteren 22 Mannschaften um den Titel des deutschen Mannschaftsmeisters ringen.

Fleißigste Punktesammlerin für unsere Mannschaft war Ulrike Weinrich mit Fest (350 Punkte). Sicher und souverän meisterten die beiden die gestellten Aufgaben und strahlten dabei sehr viel Ruhe aus. Zum Gesamterfolg der Mannschaft trug außerdem Christiane Pohl mit Holly (340 Punkte) entscheidend bei, die mit sicheren Läufen nichts anbrennen ließ. Günter Schütte mit Arco (330 Punkte) hatte sehr schnelle Läufe, die aber manchmal auch zu kleinen Fehlern führte. Claus-Günter Rittgerodt mit Randy (225 Punkte) lief einmal zu viel auf Risiko, was leider nicht von Vorteil war. Jutta Hoinkis mit Digger (195 Punkte) hatte nach anfänglichen Startschwierigkeiten im ersten Turnier dann sicher bei den anderen Turnieren gepunktet. Jutta Mettgen mit Willi (195 Punkte) brachte uns noch die zum Sieg fehlenden restlichen Punkte ein.

Auf diese hervorragenden Ergebnisse darf unser Pfoten hoch Team stolz sein und auch bei den Deutschen Vereinsmeisterschaften auf ein gutes Ergebnis hoffen solange uns unsere guten Nerven und das Quäntchen Glück weiterhin erhalten bleiben.


hinten: Ulrike Weinrich mit Fest, Günter Schütte mit Arco, Christiane Pohl mit Holly und Jutta Hoinkis mit Digger
vorne: Jutta Mettgen mit Willi, Günter Rittgerodt mit Randy und Britta Muhs mit Jule