Den Hund ausschließlich durch positive Erfahrungen über Spiel und Motivation anzulernen und den Hundeführer und seinen Hund zu einem harmonischen Team zusammen zu führen sind die Schwerpunkte unserer Agilityausbildung.

 

Da Agility ein kontrolliertes Spiel mit seinem Hund ist, wird weder mit Druck noch Zwang gearbeitet. Der Hund wird ausschließlich durch Belohnung mit kleinen Leckerbissen oder Lieblingsspielzeug, aufmunternde Worte und Körpersprache motiviert und geleitet.
 

Ein aufmerksamer und freudig arbeitender Hund, der durch seinen Teampartner spielerisch durch den Parcours geleitet wird, ist unser Ausbildungsziel.

Um dieses Ziel zu erreichen, bedarf es eines intensiven Trainings. Ausgebildete Agilitytrainer und erfahrene Agilityturniersportler leiten die Trainingseinheiten, die in kleinen Gruppen von maximal 6 Teilnehmern durchgeführt werden.

Das Training wird locker, mit viel Spaß und ohne Leistungsdruck,
aber trotzdem effektiv durchgeführt. Für die Teilnehmer gilt das
gleiche Prinzip wie für ihre Hunde, nämlich spielerisch lernen.
Dieses harmonische Trainingsklima ist eines der Hauptgründe
für die guten Leistungen in unserer Trainingsgemeinschaft.

 

 

 

Unsere aktuellen Trainingszeiten im Team Pfoten hoch:

Montag  
Dienstag 17:00 Uhr Agility-Training
Mittwoch  
Donnerstag 16:00 Uhr Agility-Training
Freitag 17:00 Uhr Agility-Training
Samstag 11:00 Uhr Agility-Training 
Sonntag